Podium I

Literarische oder
wissenschaftliche Annäherung

In dieser Gesprächsrunde geht es um den Austausch zwischen literarischer Darstellung so unterschiedlicher Metropolen wie Barcelona, Lagos und Algier und einer soziologischen und historischen Betrachtung der gleichen Städte. Die renommierten Autoren Ildefonso Falcones, Sefi Atta und Boualem Sansal haben ihren Metropolen ein literarisches Denkmal gesetzt, in denen historische, politische und gesellschaftliche Momente einen hohen Anteil haben.

Die an der TU Darmstadt lehrenden und forschenden Wissenschaftler Prof. Dieter Schott (Historiker), Prof. Helmuth Berking (Soziologe) und Dr. Silke Steets (Soziologin) werden sich mit ihren Methoden den Romanen und ihren Sujets annähern.

Moderation: Ruth Fühner (hr2)

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 18.00 Uhr, Darmstadt
Technische Universität, Schloß S 313 / 36

Eintritt frei